Einfache Ansicht MARC ISBD

Chronik einer fröhlichen Verschwörung Roman Richard Schuberth

Von: Schuberth, Richard.
Materialtyp: TextTextVerlag: Wien Zsolnay 2015Beschreibung: 478 S. 21 cm.ISBN: 9783552057142.Schlagwörter: Belletristische Darstellung | Weibliche Jugend | Freundschaft | Älterer Mann | Philosoph | Abenteuer | Philosophin | Germanistin | Jüdin | Konzentrationslager | Selbstmord | Schriftsteller | Profilierung | Professor | Weibliche Jugend | Freundschaft | DeutschlandDDC-Klassifikation: 830 | 830 | B Andere Klassifikation: Zba | ZAA | S | R 11 | Gesellschaft | 18.10 | 17.97 | GN 9999 Online-Ressourcen: Online-Zugang | Online-Zugang Zusammenfassung: Eine zufällige Begegnung im Zug reißt den lebensmüden Ernst Katz aus dem Trott selbst gewählter Isolation, in dem er es sich als emeritierter Philosophieprofessor bequem gemacht hatte. Biggy, frisch von der Schule geflogen, erobert mit ihrer unbekümmerten Art und Neugier zunächst sein Herz und dann seine Wohnung im Sturm. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, mit dem sie den Roman des Schriftstellers Ren Mackensen über Katz' Mentorin und frühere Geliebte Klara Sonnenschein verhindern wollen. (David Cappel)Zusammenfassung: Bereits bei der 1. Begegnung mit der 17-jährigen Biggy ahnt der Wiener Philosoph Ernst Katz, dass diese sein Leben auf den Kopf stellen wird. Mit ihrer Energie und seiner Erfahrung versuchen sie das neue Werk eines jungen Autors zu vereiteln, der über Katz' verstorbene Geliebte schreiben möchte. (David Cappel)
Listen, auf denen dieser Titel steht: Romane/Literatur
Medientyp Aktueller Standort Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode
Kritische Bibliothek
Verfügbar

Eine zufällige Begegnung im Zug reißt den lebensmüden Ernst Katz aus dem Trott selbst gewählter Isolation, in dem er es sich als emeritierter Philosophieprofessor bequem gemacht hatte. Biggy, frisch von der Schule geflogen, erobert mit ihrer unbekümmerten Art und Neugier zunächst sein Herz und dann seine Wohnung im Sturm. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, mit dem sie den Roman des Schriftstellers Ren Mackensen über Katz' Mentorin und frühere Geliebte Klara Sonnenschein verhindern wollen. (David Cappel)

Bereits bei der 1. Begegnung mit der 17-jährigen Biggy ahnt der Wiener Philosoph Ernst Katz, dass diese sein Leben auf den Kopf stellen wird. Mit ihrer Energie und seiner Erfahrung versuchen sie das neue Werk eines jungen Autors zu vereiteln, der über Katz' verstorbene Geliebte schreiben möchte. (David Cappel)